Willkommen in der Kleinen Kunstschule

  • |
  • Tel: 07254-956118

Kooperation mit der Bibliothek Waghäusel

Mini-Kunst-Kurs "Kunst aus Büchern erleben"

“Kunstvermittelnde Bücher life erleben"

In regelmäßigen Abständen gibt es ganz besondere Mini-Mal-und-Zeichen-Kurse in der Stadtbibliothek. "Kunstlehrbücher besser verstehen" - ist das Ziel dieser Kurse. Die Stadtbibliothek Waghäusel hat ein großes und breit aufgestelltes Angebot an Kreativ- und Kunstbüchern. Nur leider hapert es für blutige Anfänger mit der Umsetzung der darin beschriebenen Anleitungen. Mit dem Ziel, Kreativität näher zu bringen und Hürden abzubauen, bietet dieser Zusammenschluss zwischen der Kleinen Kunstschule und der Bibliothek die Idee, Kunst ganz unverbindlich und in gewohnten Räumlichkeiten auszuprobieren.
Der nächste Mini-Kurs wird im Programmheft der Stadtbibliothek Waghäusel bekannt gegeben.


Kooperation mit der Stadt Waghäusel

Ferienprogramm

“Kreatives Erleben in den Sommerferien”

Die Kleine Kunstschule arbeitet seit vielen Jahren mit der Stadt Waghäusel zusammen und beteiligt sich auch am Programm des Ferienangebotes für Kinder. Mit zahlreichen Workshops wird ein großes kreatives Angebot mit hohem Anspruch auf künstlerisches Er- und Ausleben aufgestellt. Die Gruppengröße ist begrenzt, sodass auch hier jedes Kind individuell gefördert werden kann. Für die Kinder ist es ein unvergessliches Erlebnis in einem echten Künstleratelier mit hochwertigem Material zu arbeiten und erleben oft zum ersten Mal, sich vorurteilsfrei und selbständig kreativ auszudrücken. Es gibt zahlreiche abgestimmte Kurse für Schulkinder zwischen 6 und 16 Jahren. Mehr Infos unter dem Menüpunkt Ferienprogramm


Kunst-Projekte an Schulen

Kunst AGs

“wir machen unsere Schule schöner"

Auf dem Bild ist die Michael-Ende-Schule in Bad Schönborn zu sehen. Eine Wand im Schulhof sollte bemalt werden. Das wurde im Rahmen einer AG für die 7te Klasse umgesetzt. Von der Planung der Gestaltung bis zur Fertigstellung wurden die engagierten Schüler einbezogen. Das fertige Wandbild ist wunderschön. Dauer des Projektes: 10 Wochen.


Kooperation mit der Hektor-Stiftung

Förderung

“Kunst ausserhalb der Schulnormen”

Die Hektor-Stiftung ist eine Förderung für Grundschüler. In diesem Rahmen gibt es Workshops in allen erdenklichen Fächern und Bereichen. Die Kleine Kunstschule deckt Kunst ab.


Kooperation mit AWO Waghäusel

Kunst-Workshop

“KUNSCHD & Cocktails”

In Kooperation mit der AWO werden mehrmals im Jahr Kunst-Party-Abende veranstaltet. In passender Atmosphäre widmen wir uns beim 3-Stündigen Malabend einem ganz bestimmten Thema. Hier auf dem Bild ist der "Frida-Kahlo" -Abend zu sehen.


Kooperation mit Theater-Vereinen

Bühnenbild Gestaltung

“Theater Theater”

Kleine bis mittelgrosse Theatergruppen nutzen gerne die Unterstützung der Kleinen Kunstschule, um ihr Bühnenbild zu gestalten. Sei es in beratender Funktion um Tipps zu geben, wie z.B. Tiefe oder Perspektive im Bühnenbild erzeugt werden kann. Oder malend und künstlerisch unterstützend um besondere Elemente oder Effekte direkt in das Bühnenbild zu gestalten, z.B. Marmorsäulen oder Aussichten aus einem Fenster, etc.


Kooperation mit Schulen

Kunst-AG, Kunstprojekte, Kunstunterricht

Aktuell besteht eine Kooperation mit der Grundschule in Wiesental. Mit Schülern wird der Begriff "Heimat" aus verschiedenen Ansichten beleuchtet und erlebbar gemacht. Die Schüler dürfen in Einzel- und in Gruppenarbeit ihre Sicht auf HEIMAT künstlerisch umsetzten. Die Organisatorin des Projekts und Künstlerin Anita Medjed-Stumm unterstützt und gibt Hilfestellung bei Hindernissen im kreativen oder künstlerischen Schaffensprozess. Eine Ausstellung der Werke ist geplant, jedoch wegen der Coronazeit noch nicht terminiert.

Das Bild zeigt einen Mathematik-Exkurs in die Kunst: Kunst & Mathe? Ja: mit Geometrie kann man ganze Kunstwerke zeichnen. Die Schüler der 4ten Klasse waren begeistert und wofür rechte Winkel und Parallelen gut sind, ist jetzt allen klar...


Zusammenarbeit mit dem WDR

Türöffner-Tag

Tag der offenen Tür für Kinder

Seit einigen Jahren öffnet die Kleine Kunstschule ihre Pforten für den WDR-Maus-Türöffner-Tag. Dieser findet immer am Feiertag 3. Oktober statt. Dann können interessierte und neugierige Kinder erleben, wie ein echtes Künstler-Atelier von Innen ausschaut, wie ein Künstler arbeitet, womit und wie die Kunstwerke (in diesem Fall Gemälde) entstehen. Natürlich dürfen die Kids selber ein Bild in dieser Umgebung malen und mit feinsten Künstlerfarben eine schöne Erinnerung als Kunstwerk mit nach Hause nehmen. Wir sehen uns!
... weitere Infos und Anmeldung auf der Website vom WDR...