Der Schwerpunkt der kleinen Kunstschule liegt bei der Malerei im Bereich der Bildenden Kunst.

 

Im Mittelpunkt steht der individuelle künstlerische Werdegang jedes einzelnen Teilnehmers, sein derzeitiger Stand und sein angestrebtes Ziel.

 

Jeder, der Freude am Gestalten hat oder sich selbst künstlerisch ausprobieren will, findet hier den geeigneten Raum und alle Möglichkeiten, seine Ideen und seine Vorlieben umzusetzen.

Im Vordergrund steht die Einführung in die verschiedenen Techniken des Malens und Gestaltens, um die Teilnehmer zu befähigen, ihre eigenen künstlerischen Ideen umsetzen zu können.

Es gibt für Erwachsene keine themengebundenen Kurse, sodaß jeder Kursteilnehmer nach seinem Geschmack die Bildmotive und den Malstil wählen kann. Hauptsächlich wird mit Acryl gemalt. Es können aber auch Aquarell, Öl- oder Pastellkreiden, Gouache oder Ei-Tempera angeboten werden.

Die Intensität der künstlerischen Auseinandersetzung bestimmt jeder Teilnehmer selbst.
 

In den Kinderkursen ist die Förderung von Fantasie und Kreativität das Ziel. Die Kurse sind auf die Altersstufen der Kinder abgestimmt. Die Gruppen sind klein, sodaß jedes Kind optimal gefördert werden kann.

Die Kinder lernen alle Maltechniken spielerisch kennen: Pastellkreide, Ölkreide, Aquarell, Acryl, Gouache, Tempera. Wir plastizieren mit Ton, erstellen Collagen oder bauen Installationen und 3D-Bilder.